Menu

LKW-Maut sorgt für steigende Frachtkosten

Mehr Straßen und mehr Fahrzeuge unterliegen seit Mitte 2015 der Mautpflicht in Deutschland. Für Unternehmen hat dies zu einem Anstieg derFrachtkosten und somit zu einer Einschränkung in den Logistik-Budgets geführt. Lkw Maut / Transport

Seit 01. Juli 2015 wurde das Netz der mautpflichtigen Straßen auf weitere rund 1.100 Kilometer autobahnähnliche Bundestraßen erweitert.

Ab 1. Oktober 2015 wurde die Gewichtsgrenze für mautpflichtige LKW weiter herabgesetzt: Maut wird bereits für LKW ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht fällig. Vorher waren zwölf Tonnen die Grenze.

2018 soll die LKW-Maut dann auch für die Nutzung aller Bundesstraßen erhoben werden.

Unmittelbaren Einfluss nimmt die Mautpflicht auf die Ausgaben für Logistik in den Unternehmen. Die Logistikanbieter legen ihre höheren Ausgaben auf die Kunden um. Die Frachtkosten  steigen!

Die Experten von Trust & Competence zeigen Wege auf, wie sich der Kostenanstieg innerhalb der Beschaffung im Unternehmen abfangen und kompensieren lässt.

Sprechen Sie uns an.

 


 

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder fordern Sie Ihren Rückruf an!

 


 

Zurück zur News-Übersicht …