Menu

Gute Chancen beim Einkauf von Strom und Gas

„Die aktuellen Gegebenheiten auf den Energiemärkten bieten den Einkäufern von Strom und Gas sehr gute Chancen, um die Kostenschraube deutlich nach unten zu drehen.“ So unser Energieexperte Michael Koch. Darüber hinaus gilt es auch zu beachten, der Meldepflicht der Verbräuche gegenüber den Energielieferanten nachzukommen. 

Aktuell die Potentiale im Einkauf von Energie nutzen

Zurzeit ist das Preisniveau an der Strom- und Erdgasbörse vergleichsweise gering. Analog zur Aktienbörse haben die ersten Hoffnungszeichen für eine Beendigung der Corona-Krise dazu geführt, dass es eine Trendwende gibt und die Preise anziehen.

Je nachdem wie lange die Laufzeit ihrer Energieverträge ist und wie weit Ihr Unternehmen für die Zukunft plant, kann ein zeitnaher Einkauf sehr interessant sein.

Sollte die aktuelle Krise überstanden sein, wird sicherlich die Klimaerwärmung wieder in den Fokus rücken und die Energiepreise wieder deutlich steigen.

Energiekosten senken individuelle Netzentgelte

Quelle: Fotolia Energiekosten Senken © Coloures-Pic

Meldepflichten an Energielieferanten beachten

Planen Sie Umstellungen in der Produktion, Kurzarbeit oder Vergleichbares? Kontaktieren Sie deswegen Ihre Energielieferanten, denn ohne Meldung von Veränderungen des Energieverbrauchs können Strafzahlungen drohen!

Dies gilt auch, wenn in den Energielieferverträgen keine festen Abnahmeverpflichtungen oder verbindliche Mengenkorridore vereinbart sind. Oftmals sind solche Regelungen in den AGB´s zu finden.

Weitere Infos:

backoffice@trust-competence.com